Herzlich willkommen!

Wir machen Lehrer:innen in den Kirchenbezirken Ludwigsburg und Besigheim „fit für Religion“. Was das konkret bedeutet, erfahren Sie auf unserer Website. Fragen beantworten wir gerne telefonisch oder in einem Gespräch. Sie finden unsere Kontaktdaten unten und im Bereich "Wir über uns".

Öffnungszeiten unserer Bibliothek

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

in unserer Bibliothek gilt ab dem 04.04.2022 weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske und das Abstandsgebot!

In der 21. Kalenderwoche 2022 haben wir zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Montag 23.05. von 8:30 - 12:30 Uhr und von 13:15 - 14:15 Uhr
  • Mittwoch 25.05. von 10:00 - 12:30 Uhr und von 13:15 - 16:30 Uhr

In der 22. Kalenderwoche 2022 haben wir zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Mittwoch 01.06. von 10:00 - 12:30 Uhr und von 13:30 - 16:30 Uhr
  • Donnerstag 02.06. von 11:00 - 12:30 Uhr und von 13:15 - 15:30 Uhr

In den Pfingstferien 2022 haben wir an folgenden beiden Tagen geöffnet:

  • Mittwoch 08.06. von 8:30 - 12:30 Uhr und von 13:15 - 16:30 Uhr
  • Donnerstag 09.06. von 8:30 - 12:30 Uhr und von 13:15 - 15:30 Uhr

 

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit Bücherpakete zu bestellen und diese während unseren Öffnungszeiten abzuholen.

Ihre Bestellung können Sie via Mail an Martin.Hieber@elkw.de übermitteln. Sie sollte möglichst mit der genaue Signatur des gewünschten Artikels versehen bzw. der Titel benannt sein. Bitte nennen Sie auch eine mögliche Abholzeit. Vielen Dank.

 

Freundliche Grüße - bleiben Sie zuversichtlich und gesund!

Das Team des Schuldekanats

Der Ukraine-Krieg - Impulse für den Unterricht

Wie reden wir mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg? Wie sprechen wir das Thema im Unterricht an? Wie können wir friedenspädagogisch unterrichten?

Auf der Startseite von "Kirche und Religionsunterricht" sind umfassende Materialhinweise zu kürzeren und längeren Unterrichtssequenzen, Erklärfilmen sowie Tipps zur Gesprächsführung eingestellt:

 

Kirche und Religionsunterricht

 

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Osterbesinnung

„Mich macht das müde, unendlich müde“, sagte meine Friseurin letzte Woche zu mir. Müde und ausgelaugt fühlt sie sich nach vier Corona-Wellen und durch die täglich neuen Bilder und Nachrichten über den schrecklichen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine, die unvorstellbaren Kriegsverbrechen und die vielen flüchtenden Mütter und Kinder. Gefühle der Ohnmacht, der Hoffnungslosigkeit spüre ich gegenwärtig bei vielen Menschen und auch in mir.

In diese Situation trifft uns alle in diesem Jahr die Osterbotschaft. Auch wenn es uns in diesem Jahr besonders schwer fällt von Auferstehung zu reden, wenn uns der Osterjubel im Hals stecken bleibt – die Osterbotschaft ist bitter notwendig. Mit der Auferweckung Christi hat Gott ein unauslöschliches Licht in der Finsternis entzündet, hat er der Hoffnung Flügel geschenkt in bleierner Zeit. Tod und Gewalt werden nicht triumphieren. „Selig sind, die Leid tragen.“ „Selig sind, die Frieden stiften.“

 

Wir, das ganze Team des Schuldekanats, Frau Szillat-Poerschke, Herr Hieber und ich wünschen Ihnen eine gesegnete Karwoche und die frohes Osterfest.

Andreas Löw

PrüfungsSegen 2022 - Nigelnagelneu: Handreichung

Ein ökumenisches Team hat eine Handreichung mit Informationen und Ideen rund um die Begleitung junger Menschen in Prüfungszeiten zusammengestellt. Darin finden sich viele Anregungen PrüfungsSegen und andere Formate.

Auf Instagram-Kanal @pruefungssegen gibt es ab sofort wieder jeden Tag bis zum Ende der schriftlichen Prüfungen vor Pfingsten tägliche Ermutigungen.

https://soul-chat.de

Einfach mal offen reden 

Ein Gesprächsangebot für Schüler:innen

Wir alle haben Probleme – so weit, so normal. Über Probleme zu reden, ist im Schulalltag aber gar nicht so einfach. Soul Chat ist ein geschützter Raum im Netz, wo du frei und offen reden kannst. Kostenfrei, ohne Anmeldung und zu einhundert Prozent anonym. Wir sind einfach da und hören zu. Egal, wer du bist oder was dich gerade beschäftigt.

Du erreichst Soul Chat von Montag bis Freitag zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr.

Wichtige Infos in Zeiten von Corona

Tageslosung

für den 24. Mai 2022

HERR, zürne nicht so sehr und gedenke nicht ewig der Sünde! Sieh doch an, dass wir alle dein Volk sind!

Jesaja 64,8

Johannes schreibt: Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist.

1. Johannes 2,1