Alle Ludwigsburger Fortbildungen und Termine

Achtung:

Alle Veranstaltungen, deren Termin bereits verstrichen ist, werden in der Liste unten nicht mehr angezeigt.

Die Veranstaltungen für das nächste Halbjahr können Sie demnächst hier einsehen.

 

Bei unseren Fortbildungen sind Sie ab 14.00 Uhr zu einer Tasse Kaffee oder Tee eingeladen, um anzukommen, sich zu stärken, zu plaudern und sich auf das Programm der Fortbildung einzustimmen.

 

Fortbildung/SeminarSekundarstufe I

Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen

Mittwoch, 19.02.2020 14:30 - 17:00 Uhr
Evang. Diakonie- u. Sozialstation, Karlstraße 24/1, 71638 Ludwigsburg, Seminarraum 1. OG
Referentin: Margit Tschinkel, Studienleiterin, Schorndorf
Leitung: Schuldekan Dr. Andreas Löw

Fragen nach Gott und der Welt zu stellen, nach Antworten zu suchen, das gehört zum Wesentlichen des Religionsunterrichts. Und dennoch stellt der Umgang mit diesen theologisch-philosophischen Fragen, hohe Kompetenzen an unsere Gesprächsführung.

Welche methodischen und didaktischen Hilfestellungen gibt es, um mit Schüler*innen eine offene, wertschätzende Gesprächsatmosphäre zu schaffen? Wie kann gemeinsames Nachdenken und Weiterdenken in einer Religionsgruppe gelingen?

In praktischen Übungen und theoretischen Inputs werden wir uns dem „Theologisieren im Religionsunterricht“ annähern.

© Pixabay.com

Vokationsmodul - Gott - halbVokationsmodul - Mensch - halb

Modularer Vokationskurs: Diese Fortbildung ist als halbtägiges Modul zu den Bereichen Gott oder Mensch anrechenbar.

Infos zum Veranstaltungsort:

Der Seminarraum befindet sich im 1. OG der Diakoniestation, Karlstraße 24/1.

Parkplätze: Am besten parken Sie auf den öffentlichen Parkplätzen am Karlsplatz. Sie sind alle kostenpflichtig. Über die Eckstraße gelangen Sie in 2 Minuten zum Seminar-Ort.

Anmeldung: bis 12.02.2020

Büro des Schuldekans, Karlsplatz 9, 71638 Ludwigsburg, Telefon: 07141-926517

Fortbildung/SeminarGrundschule

Warum sagt Ayse "Allah" zu Gott?

Voneinander und miteinander lernen im Religionsunterricht
Freitag 13.03.2020 14:30 - 17:00 Uhr
Kirchenkeller der Friedenskirche Ludwigsburg, Stuttgarter Straße 42, 71638 Ludwigsburg
Referentin: Dr. Damaris Knapp, PH Freiburg
Leitung: Schuldekan Dr. Andreas Löw und Studienleiter Martin Hieber

Ganz selbstverständlich leben und lernen Kinder unterschiedlicher Kulturen und Religionen in der Schule miteinander. Sie gehen in die gleiche Klasse. Nur im Religionsunterricht sind sie meist in getrennten Gruppen. Andererseits ist gerade der Religionsunterricht der Ort, um mehr über die Religion anderer Kinder zu erfahren und um über religiöse Fragen ins Gespräch zu kommen und nachzudenken.

In dieser Fortbildung werden ausgehend vom Bildungsplan Beispiele für den Religionsunterricht in der Grundschule vorgestellt und reflektiert. Unterschiedliche Zugänge (Gegenstände, Orte, Geschichten) und konkrete Beispiele sollen Perspektiven für den Religionsunterricht, auch gemeinsam mit muslimischen Kindern, eröffnen und zum eigenen Tun ermutigen. 

© Foto: Dr. Damaris Knapp

Vokationsmodul - Gott - halbVokationsmodul - Jesus - halbVokationsmodul - Religionen - halb

Modularer Vokationskurs: Diese Fortbildung ist als halbtägiges Modul zu den Bereichen Gott oder Jesus oder Religionen anrechenbar.

Infos zum Veranstaltungsort:

Den Eingang zum Kirchenkeller finden Sie auf der Rückseite der Friedenskirche vom Karlsplatz her.

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Karlsplatz direkt bei der Kirche, allerdings nur mit Parkschein-Automat. Weitere gebührenpflichtige Parkplätze finden Sie auf der Bärenwiese beim Forum.

Anmeldung: bis 10.03.2020

Büro des Schuldekans, Karlsplatz 9, 71738 Ludwigsburg, Telefon 07141-926517